Pheromone – die Lockstoffe der Liebe

Unsere tägliche Kommunikation erfolgt verbal und nonverbal. Für die Entwicklung von Gesellschaft, Wissenschaft und das kulturelle Leben der Menschen ist es wichtig, die Dinge einen Namen zu geben und diese Logik in der Beziehung zu bringen. Auf der zwischenmenschlichen Ebene, ist die Kommunikation von weniger normativ. Der Anteil der nicht-verbale Kommunikation ist sehr hoch angesehen. Vor allem, wenn es um Sympathie und inter Erfolg kommt, Worte haben nicht die wichtigste Rolle. Gestik und Mimik von größter Bedeutung ist, bieten einige Kurse Ausbildung für eine erfolgreiche nonverbale Kommunikation, die mit Managern und Chefs besonders beliebt sind. Die Kommunikation ist nicht alles. Senden Unsere Körper signalisiert, dass wir nicht durch unsere Sinne wahrnehmen. Pheromone sind seit langem ein Rätsel. Obwohl es bekannt war, dass diese im Tierreich enorme Auswirkungen haben und als Signal für die direkte Anweisungen verwendet werden, erhöht unsere Wissenschaft den Menschen aber lange auf einer speziellen Ebene und angenommen, dass wir als kulturelle Wesen keine unsichtbaren Signalstoffe benötigt. Der deutsche Philosoph Friedrich Nietzsche (wiki) hat einmal gesagt, dass der Mensch ein “”nicht fest Tier gestellt”” ein Leben wie jeder andere auch, nur dass unsere kulturelle Struktur schließt dieses Bewusstsein. Wenn es um die Düfte der Denker hatte anscheinend recht. Neue Studien aus Asien zeigen, dass wir die Menschen über unsichtbare Signalstoffe und holen uns unsere Sexualpartner durch den Geruch zu kommunizieren. Nach dem akademischen Verlags Spektrum Heidelberg sind Pheromone biologische Botenstoffe, die eine gewisse Signalwirkung erfüllen. Die Ektohormone in zwei verschiedene Gruppen eingeteilt werden, die Signal Pheromone und der Primer Pheromone. Was verbirgt sich hinter den Materialien, die jedes Lebewesen absondert, was sind diese und wie kann man es effektiv zu nutzen? Wir haben Allgemeine Informationen über die Struktur untersucht, den Stil und die Wirkung von Pheromonen.

Allgemeine Informationen über die Pheromone

bottle-597589_640Der Begriff Pheromon wurde erstmals im Jahre 1960 von Zoologen Martin Lüscher geprägt. Diese definierte Pheromone als Substanzen, die innerhalb der gleichen Art von Lebewesen verwendet werden, zu kommunizieren. Warum Menschen an dieser Stelle ausgeschlossen wurden, ist unklar. Vielleicht war es der wissenschaftlichen Paradigma der Mensch ist kein Tier. Adolf Butenandt, ein deutscher Biochemiker, der im selben Jahr gelang es, den direkten Nachweis von Pheromone aus den Drüsen der weiblichen Seidenraupe. Er nannte es Bombykol, das erste Insektenhormon wurde jetzt bekannt. Pheromone sind chemische Verbindungen, die entweder als Ausrücker wirken, so dass eine gewisse Veränderung durch den Empfänger oder die Funktion als Primer in Verhalten verursachen und eine direkte physiologische Veränderung verursachen. Aus der Sprache der Wissenschaft Übersetzt kann man also sagen, Releaser ein Bedürfnis im Empfänger wecken: den Drang, etwas zu tun oder zu implementieren, eine (sexuelle) Sinn. Intensive Forschung, gab es im Bereich der Sexualverhaltens. Daraus können wir heute am meisten profitieren. Die Primer-Pheromone bei Tieren wichtig wie Ameisenstämme oder Bienen können zusammen in einem funktionierenden leben. Studien über Ameisen haben gezeigt, dass die Königin, die Menschen mit ihren einzigartigen Düfte glücklich hält, so zu tun, um Arbeiter, wo sie verwendet werden und sagen, Drohnen, wann der richtige Zeitpunkt für die Wiedergabe ist. Im Gegensatz zu der Releaser führt die Primer keinen Weg drum herum. Geschlechtshormone beim Menschen liefern uns, wo wir eine gute für die Fortpflanzung Sexualpartner zu sehen. Ob diese Partner dann wirklich zu einem Drink oder die Taxifahrt nach Hause eingeladen wird, aber immer noch spielt eine kulturelle Rolle. Nur sehr wenige Frauen und Männer erhalten durch den Duft allein weggetragen, aber das ist extrem wichtig. Das Max-Planck-Institut für Immunbiologie in Freiburg versuchte an Mäusen zeigen, dass der Duft Informationen über unsere genetische Veranlagung gibt. Nur pheromone kaufen apotheke ist wichtig.

Sind unsere biologische Prädispositionen schlauer als wir jemals vermutet?

Der Duft eines Partners gibt mehr als reine sexuelle Motivation. Derzeit wird daran gedacht, dass wir unbewusst perfekte genetische Gegenpol zu machen. Lieben daher nicht mehr nur auf das Herz ist, sondern auch durch die Nase, über Geruchsrezeptoren. Der richtige Duft ist auch entscheidend

 

Copy Trading bei Etoro

Greifen Sie den bösen Stier bei den Hörnern. eToro hat es. im Logo symbolisiert, sicherlich das Sieger Investor eToro ist sowohl Social Trading Testsieger und Handelsplattform. Schwarmintelligenz trifft Spekulanten. Dahinter steht die schöne Idee, dass ein Anleger keine Kenntnis, braucht, um tatsächlich an der Börse erfolgreich zu sein. Wer ist ohne jede Idee ist, einfach diejenigen folgen, wer kann. Trading-Strategien – kopieren Sie es nur, um zu studieren. Copy-Handel wird auch gesagt. eToro hat sich weltweit in 170 Ländern 4,5 Millionen Anhänger dieser Methode gefunden.

Es gibt zum Beispiel unter den Top-Investoren “StrategicTrader” [es wurde mir angezeigt, wenn ich auf den Menüpunkt angeklickt Menschen]. Das Ergebnis in den letzten 12 Monaten: 12,08 Prozent. Risiko 4 [die immer auch bedeuten kann]. 288 Kopierer [so viele folgen ihrer Strategie]. Ich klicke Mohamed Sanoon alias zu StrategicTrader. Jetzt kommt eine wunderbare Übersicht mit Details, die sehr hilfreich [Dank an die Programmierer] ist. Ich sehe die gleichen, in diesem Jahr ist es nicht sehr gut funktioniert. Minus 10,36 Prozent [Datum]. Laut Handels Geschichte dort in diesem Jahr bereits vier Gewinntrades [schön], aber ein Verlierer mit minus 50 Prozent. Das Risikomanagement ist anders.

Das Portfolio

Schauen Sie in “public Portfolio” StrategicTrader. Dies hat jedoch wie ein Friedhof lange Verlustpositionen vergessen. Wenn die Strategie von StrategicTrader könnten: Nehmen Sie Gewinne und Verluste laufen? Zurück zu “Statistik”. Das vergangene Jahr StrategicTrader schloss mit einem Plus von 16,66 Prozent. Im Jahr zuvor mit 18,92 Prozent. Durchschnittliche Gewinn: 8,26 Prozent. Durchschnittlicher Verlust: 26,01 Prozent. Die Risiken sind nicht die Ursache von Herrn Sanoon. Der maximale Verlust [größten Verlust] bei 4,17 Prozent in der Woche 6,20 Prozent und 13,06 Prozent pro Jahr. Es gibt mehr Zahlen Herr Sanoons Austausch Treiben – und ich liebte es eToro, wirklich!

So tauscht Dramen sind in kalten Figuren seziert. Ich würde StrategicTrader nicht kopieren. Also klicke ich auf. “Katrinahwork”. Täglich max. Drawdown bei 26,66 Prozent [hmm … wahrscheinlich nicht]. Dann “Jean-marcLenfant”. Der Verlust 2014: 90,01 Prozent [Uuuuuh]. Gehen Sie auf “NORTrading”: 76 Prozent seines Handels profitabel waren. 2015: plus 84,40 Prozent [gee]. Auch in diesem Jahr wird es gut. Aber auch bei ihm sind die durchschnittlichen Verluste höher als die Gewinne. Für einen Händler, der nicht ein gutes Zeichen ist, wenn Risiken so aus der Hand zu bekommen.

Schnell einem Klick auf “Laufen-Chris”. Christian Wittig erscheint in erster Linie auf den DAX [Ger30] und ein wenig mehr zu verlassen, um mit Devisen zu spielen. Das ist ein gutes Zeichen, wenn ein Händler mit wenig Vermögen begrenzt [behalten]. 2015: 309,43 Prozent plus [Waaoooh!]. Fast 82 Prozent Gewinnrate. 14,13 Prozent durchschnittliche Gewinn. 9.23 Prozent durchschnittliche Verlust. [. Gute Zahlen] Schreckliche ist seine Drawdown Balance: 72,50 Prozent Rückgang auf einer täglichen Basis, die wohl in erster Linie basiert auf vermasselt Euro-Dollar-Handel, wie ich die Statistiken lesen.

Das Kopier-Prinzip

success-1093891_640Aber bei eToro müssen Sie jemand kopieren. Sie können auch auf eigene Faust zu handeln. Das funktioniert ganz einfach. Einfaches Beispiel eine Aktie oder einen Index auswählen und kaufen oder [Leerverkäufe] Klick verkaufen. Dort können Sie einen Hebel wählen oder nicht. eine Stop-Loss-Marke und den Zeitpunkt der Gewinnmitnahmen bestimmen. Alles sehr ordentlich. sondern wird in US-Dollar abgerechnet werden, was zu zusätzlichen Währungsrisiken führt, die wahrscheinlich nicht wollen, in einigen Investoren zu betreten. So eToro ist wahrscheinlich nicht von Interesse für viele Händler aus der Eurozone.

Schön bei eToro ist die Klarheit und die ETFs und damit nicht nur die großen Indizes angeboten. Ich bin wirklich begeistert von den Statistiken über die “Top-Investoren”. Hier können Sie viel über den Handel zu lernen und sehr vorsichtig sein, wenn das Kopieren von Strategien. Börse nur nicht so einfach.